Hasler Kinold Rechtsanwälte

Vertragsgestaltung

Immer wieder gibt es neue Rechtsprechung wie kürzlich die Urteile zu den Schönheitsreparaturklauseln, die geltende Verträge in Frage stellen. Umso wichtiger ist es, vor Vertragsabschluss offene Fragen zu klären bzw. gewünschte Vertragsklauseln überprüfen zu lassen, um nicht am Ende eine unwirksame Klausel und damit ein böses Erwachen zu haben. Des Weiteren können in der rechtlichen Beratung Tipps und Verbesserungsvorschläge eingebaut werden, die die Ansprüche des Mandanten stärken.