Familienrecht aktuell

Kein Ehegattenunterhalt nach langjähriger Trennung?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

Getrennt lebende Eheleute sind einander im Rahmen ihrer Bedürftigkeit einerseits und Leistungsfähigkeit andererseits zum Unterhalt verpflichtet.

Weiterlesen ...

Grundstückswert beim Zugewinnausgleich

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

Eine erhebliche Rolle im Rahmen der Zugewinnausgleichsberechnung spielen regelmäßig bebaute oder unbebaute Grundstücke. Selten sind sich die Ehegatten über den Wert des Grundbesitzes einig.

Weiterlesen ...

Gehören Zuschüsse für den Polterabend zum Anfangsvermögen?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

Haben Ehegatten nichts anderes vereinbart (z.B. Gütertrennung), ist bei Beendigung der Ehe ein Zugewinnausgleich durchzuführen. 

Weiterlesen ...

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft - Risiken und Nebenwirkungen

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

"Wer nicht heiratet, will sich rechtlich nicht binden". An dieser Feststellung müssen sich Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft grundsätzlich festhalten lassen.

Weiterlesen ...

Verfügung über Kontoguthaben nach der Trennung - wie weit geht die Kontovollmacht?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

 Das gemeinsame Ehegatten-Konto ist die Regel, die mehr als hälftige Verfügung eines Ehegatten nach der Trennung ist eher die Ausnahme.

Weiterlesen ...

Folgen von Vermögensverschiebungen für Versorgungsausgleich und Zugewinnausgleich

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

Lassen sich Ehegatten scheiden, sind regelmäßig ein Versorgungsausgleich und ein Zugewinnausgleich durchzuführen.

Weiterlesen ...

Behandlung von Schenkungen beim Zugewinnausgleich

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

 

Eltern schenken häufig Kindern und Schwiegerkindern größere Geldbeträge. Scheitert die Ehe, gibt es zuweilen Streit darüber, wie güterrechtlich mit solchen Zuwendungen umzugehen ist.

Weiterlesen ...

Kein Erbrecht des Ehegatten bei Scheidungsantrag

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

 

Immer wieder kommt es vor, dass während eines laufenden Scheidungsverfahrens ein Ehegatte verstirbt. In einem solchen Fall stellen sich verschiedene Fragen zum Verfahren selbst und zu den Folgen.

Weiterlesen ...

Die gescheiterte Ehe - ein Steuersparmodell?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

 

Ehen scheitern und werden geschieden. Die finanziellen Folgen können höchst unerfreulich sein, vor allem dann, wenn sie sich nicht wenigstens steuerlich "entschärfen" lassen.

Weiterlesen ...

Ganztagstätigkeit bei Betreuung eines 5-jährigen Kindes?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

 

Leben Ehegatten getrennt und betreut einer von ihnen gemeinsame minderjährige Kinder, gibt es häufig Streit über die Höhe des Ehegattenunterhaltes. 

Weiterlesen ...