Zugewinn- und Versorgungsausgleich - "Geschwister" im Scheidungsverfahren

 

Zwei verschiedene Regelungssysteme, aber ein Gedanke: Die in der Ehe geschaffenen Vermögenswerte und Versorgungsanrechte sollen zwischen den Ehegatten fair ausgeglichen werden.

Weiterlesen ...

Schenkungen an das Schwiegerkind? Vorsicht!

Weiterlesen ...

Barunterhaltspflicht des betreuenden Elternteils

Eltern sind ihren Kindern im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit zum Unterhalt verpflichtet.

Weiterlesen ...

Wege aus der Krise - Mediation und Paargespräche

Gehen oder bleiben? Die Entscheidung für oder gegen eine in die Krise geratene Ehe oder Partnerschaft fällt schwer.

Weiterlesen ...

Ausschluss des Versorgungsausgleichs bei grober Unbilligkeit

Bestandteil des Ehescheidungsverfahrens ist, wenn die Ehegatten nichts anderes vereinbart haben, der Versorgungsausgleich. 

Weiterlesen ...

Gemeinsame Schulden der Eheleute - wer haftet nach der Scheidung?

In Zeiten einer funktionierenden Ehe nehmen Ehegatten häufig Kredite auf, um den Kauf von Fahrzeugen, Hausrat oder Immobilien zu finanzieren.

Weiterlesen ...

Verfügung über Kontoguthaben des Kindes - Vorsicht!

Die elterliche Sorge für ein minderjähriges Kind umfasst sowohl die Personen- als auch die Vermögenssorge. 

Weiterlesen ...

Kein Ehegattenunterhalt nach langjähriger Trennung?

Getrennt lebende Eheleute sind einander im Rahmen ihrer Bedürftigkeit einerseits und Leistungsfähigkeit andererseits zum Unterhalt verpflichtet.

Weiterlesen ...

Grundstückswert beim Zugewinnausgleich

Eine erhebliche Rolle im Rahmen der Zugewinnausgleichsberechnung spielen regelmäßig bebaute oder unbebaute Grundstücke. Selten sind sich die Ehegatten über den Wert des Grundbesitzes einig.

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.